baby-express-uni-wien

Warum spielen für Babys so wichtig ist

Wie spielen Mütter mit ihren vier Monate alten Säuglingen und welche Mechanismen unterstützen frühe spielerische Handlungen?
fotolia2561663xs

Neu: Babycafe in der VHS Krems

Zum ersten Mal gibt es an der VHS Krems ein wöchentliches "Babycafe" in Form eines Elternbildungkurses.
4-tipps-abschied-schnuller-pacifier

Bye, Bye, Schnuller: So gelingt der Abschied

Wenn Sie Ihr Kind mehr lieben als alles andere auf der Welt, und wenn Ihr Kind seinen Schnuller mehr liebt, als (fast) alles andere auf der Welt, dann sollten Sie Ihrem kleinen helfen, mit dem „Schnullern“ aufzuhören. Wir zeigen Ihnen, wie das ohne Streit und andere „Entzugserscheinungen“ möglich ist.
ttt

Stokke Tripp Trapp: 10 Millionen Hochstühle verkauft

Der Klassiker unter den Hochstühlen feiert 10.000.000 verkaufte Stühle mit einer Jubiläumsedition!
shutterstock183174629

Buggy-Shoppen leicht gemacht: Worauf Sie achten sollten

Die Vielzahl an Buggys und Kinderwägen ist enorm. Für jeden ist –rein optisch, aber auch preislich- etwas dabei, von drei Rädern bis Doppelrad, von günstig bis Luxusmodell. Aber für was für ein Modell entscheide ich mich?
babyflasche--billionphotoscom-kopie

Endlich Ferien für Mamas Busen

Mütter sehnen sich zumindest hin und wieder nach einer ungebundenen Freizeitgestaltung ohne die regelmäßigen „Still“-Termine. Mit dem Flascherl können auch Babysitter die Säuglings-Ernährung übernehmen – oder der Papa macht’s, und intensiviert dadurch seine Beziehung zum Nachwuchs.   

vate-rmit-baby--monkey-business

Papa bleibt jetzt beim Baby daheim

Erfolgreicher Abschluss der Kinderbetreuungsgeld-Verhandlungen. Ab 1.1.2017 soll für jedes Kind die gleiche Summe zur Verfügung stehen, außerdem kann die Bezugsdauer zwischen 15 und 35 Monaten flexibel gewählt werden.
happy-baby-in-towel--oksana-kuzmina

Schau mir in die Augen, Kleines

Augen sind bekanntlich der Spiegel der Seele – aus dem Blick lässt sich oft auf die Gefühlsverfassung unseres Gegenübers schließen. Auch Säuglinge nehmen offenbar solche Signale wahr 

mama--baby-credit-hannes-eichinger-kopie-2

Liebe zwischen Mutter und Kind als Stresstherapie

Stress während der Schwangerschaft kann durch eine feste Bindung zwischen Mutter und Kind im Säuglingsalter wettgemacht werden. 
Baby Kopie

Babys verarbeiten Emotionen unbewusst

Augen sind bekanntlich der Spiegel der Seele – aus dem Blick lässt sich oft auf die Gefühlsverfassung unseres Gegenübers schließen. Auch Säuglinge nehmen offenbar solche Signale wahr.
baby brust Kopie

Sprechen Sie die Babysprache?

So kommt man mit Babys ins Gespräch – lange bevor sie sprechen können!
Boeses baby

Ich bin doch kein böses Baby, oder?

Neueste Erkenntnis aus der Welt der Forschung: Genetische Faktoren sind ausschlaggebend für die Entwicklung und den Verlauf der Aggressivität bei Kleinkindern.
Marie_Claire_Zimmermann_Zi_B_07_08_2013_pp_17-1

"ZiB"-Nachwuchs Jonathan

ZIB-Moderatorin Marie-Claire Zimmermann ist Mutter eines Buben geworden.
baby2 Fotolia.com Kopie

Jetzt lernen: Die Babyzeichensprache

Babys können sich verständlich machen. Mittels einfacher Zeichensprache ist es sogar möglich, mit ihnen zu kommunizieren.
Fotolia_41041277_XS

Feinmotorik bei Kleinkindern fördern

Mit Feinmotorik werden die präzisen kleinen Bewegungsfertigkeiten bezeichnet, die Menschen mit ihren Fingern, Zehen und dem Gesicht ausführen können.
Baby Sommer

Neue Studie: Kluge Babys

Gehirn wächst direkt nach Geburt am schnellsten.
72105_460899287326444_540124129_n

Bindung durch Dialog

Babys können sich verständlich machen. Mittels einfacher Zeichensprache ist es möglich, mit ihnen zu kommunizieren. BE sprach mit der Pädagogin und Babyzeichensprache- Expertin Carina Minar-Holzapfel.
baby sitzt auf bank

Warum Babyschlaf so wichtig ist

Vor allem in der Traumschlaf-Phase wird die Entwicklung des Gehirns gefördert, das nebn seinen eigenen auch die Funktionend es gesamten Körpers übernimmt.
baby eKopie 2

Aufmerksame Babys

Forscher haben jetzt herausgefunden: Babys erkennen zwischenmenschliche Beziehungen.
Spielende Kleinkinder

Alles für mein Baby

Zehn Dinge, die Ihr Baby unbedingt braucht um glücklich zu sein und sich wohlzufühlen.
mama bett

Es ist so nett im Mama-Bett

Eltern, die nicht wollen, dass ihr Kind allzu lange mit ihnen in einem Bett liegt, sollten bereits ab dem achten Monat mit der „Mission: Schlafen im Gitterbett“ beginnen.
Mutter Baby

Babys sehen mehr, als wir glauben

Lange ging die Wissenschaft davon aus, dass Säuglinge von Reflexen beherrscht werden, und dass ihre Wahrnehmungswelt konfus und chaotisch ist.
baby computer credit Renee Jansoa Kopie

Neugeborenes am iPad sehen

Mütter können ihre Kinder in einer amerikanischen Klinik nach der Geburt via iPad auf der Babystation sehen.
schlafen

Schlaf, Kindlein schlaf

Der Tag war lang, auch die Eltern haben Ruhe verdient. Höchste Zeit, dass der Nachwuchs ins Bett gebracht wird. Was so einfach klingt, kann manchmal ganz schön schwierig werden.
Gefahrlos-Krabbeln

Kleine Entdecker

Wenn Babys durch die Fähigkeit, sich selbst vorwärts zu bewegen, einen neuen Grad an Selbstständigkeit erlangen, sind sie ganz besonders auf die Hilfe ihrer Eltern angewiesen.
Baby Schrei Kopie 2

Guter Start ins Leben

Während der Schwangerschaft werden bereits wichtige Grundlagen für das Leben geprägt: Die vorgeburtlichen Bedingungen spiegeln sich in der Feinarchitektur des Gehirns.
taufe

Was die Taufe bedeutet

Das Sakrament der Taufe ist das Eingangstor in die Kirche: Wer sich taufen lässt, entscheidet sich für ein Leben in der Kirche und mit der Kirche.
gähnendes baby credit Adam Przezak

Im Land der Träume

Für das Durchschlafen Ihres Babys können Sie nicht sehr viel tun. Es stellt sich von selbst ein, wenn Ihr Baby reif dafür ist. Der Zeitpunkt kann ganz unterschiedlich sein.
baby2 credit Anetta

Kleine Dancing-Stars

Davon können viele Erwachsene nur träumen: Natürliches Taktgefühl. Babys haben es. Hören sie Musik, dann bewegen sie sich ganz automatisch im richtigen Rhythmus.
Baby Schrei Kopie

Der Babyschrei als Sprache

Schreiende Babys ahmen rhythmisch die Struktur ihrer Muttersprache nach.
essen baby credit AVAVA Kopie

Essen will gelernt sein

„Hunger macht mutig“ – Autorin und Ökotrophologin Edith Gätjen über die Geschmacksbildung von Ungeborenen und die Beeinflussung kindlichen Essverhaltens durch Erziehung.
1319861_88330754

Spielerisch die Welt erleben

Zusammenhänge erkennen, verstehen lernen - bereits im Babyalter sollten Kinder ihre Umwelt begreifen. Spielen hilft am besten, die Sinne zu schulen.
brei

Gesund und glücklich essen

Ab dem 5. Monat ist Schluss mit Muttermilch. Dann stehen Brei-Variationen unterschiedlichster Art auf Babys Speisekarte.
FeNut_HowTricks_1_Artv2200803280236

Kein Löffelchen für die Mama

... kein Löffelchen für den Papa und kein Löffelchen für den Opa. Viktoria hat bis knapp vor ihrem ersten Geburtstag jede Form von fester Kost verweigert und sich ausschließlich von Muttermilch und Milchnahrung ernährt.
Food_12_de_Mehr_Sicherheit_Thumb

Dem einen schmeckt's den anderen reckt's

Warum mögen manche Kleinkinder Essiggurken und Gemüse, während andere keinen Bissen davon hinunter bekommen? BabyExpress verrät, warum das so ist.
JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 114 [option] => com_content [view] => category [layout] => blog [id] => 40 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 114 [option] => com_content [view] => category [layout] => blog [id] => 40 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )